Ich lebe mit meinem Mann Henk und meinen beiden Söhnen in einem kleinen Ort Namens Bergkirchen in der Nähe des Steinhuder Meers.

 

Als bei mir der Wunsch nach einem eigenen Hund immer stärker wurde und ich dann im Herbst 1998 eine junge Frau mit ihrer Labrador Hündin kennen lernte war klar, so ein Hund soll es sein!

 

Am nächsten Tag kaufte ich mir gleich ein Buch über die Rasse, schlug es auf … und da war es auch schon passiert. Ich war sofort verliebt und die Suche nach einem Züchter begann.

Ich besorgte mir eine Welpenliste und telefonierte sämtliche Züchter durch. Gefunden habe ich eine Züchterin, bei der die Chance bestand eine Hündin zu bekommen, allerdings gab es bereits Interessenten.

Die Züchterin entschied sich jedoch uns die Hündin zu überlassen. Was für ein großes Glück!

 

Total glücklich fuhren wir dann am 28.11.1998 nach Aschaffenburg zu Monica Cadonau unsere „Funny Chocolate Lady“ abzuholen.

 

Funny lebte 15 wundervolle Jahre bei uns. Sie war eine super liebe und ausgeglichene Hündin, die mit jeder Situation zurecht kam. Sie war jedermanns Liebling, ganz besonders von meinen Kindern. Durch sie ist der Wunsch entstanden meine eigene kleine Zucht zu beginnen und so wurde der Wunsch nach einer zweiten Hündin geboren. Funny war mein Seelenhund und sie gehen zu lassen, war so unglaublich schwer!!

 

Am 01.10.2006 zog dann unsere „July“ bei uns ein.

Ich hatte das große Glück mit July meine kleine Zucht beginnen zu können und so wurde 2008 mein A-Wurf geboren.

Im Sommer 2009 wurde dann mein B-Wurf geboren und meine schwarze „Perle“ Pepper blieb bei uns.

Pepper ist für mich der „perfekte“ Labrador und ich bin glücklich mit ihr meine Zucht fortführen zu können. Sie ist eine ganz liebevolle Mama und es ist einfach wundervoll sie mit den Welpen erleben zu können.

 

Seit Oktober 2010 bereichert nun auch ein kleiner Rüde aus Dänemark mein Rudel. Coco Loco’s Deep Impact. Damit geht ein weiterer Teil meines Traums in Erfüllung. Mit ihm habe ich meine ersten jagdlichen Erfahrungen gesammelt. Show’s sind eher nicht sein Ding, aber wir haben es bis zum VDH Champion geschafft. Deep ist einfach ein Traumhund. Viele seiner Kinder haben sein traumhaftes Wesen geerbt. Er ist mein Ein und Alles und aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken.

 

Am 20.Oktober 2012 ist Coco Loco’s Nala zu mir gekommen. Nala zu mir zu holen war eine Entscheidung des Herzens. Sie ist eine Halbschwester zu Deep. Ich habe viel mit und durch sie gelernt. Sie mit ihrem ersten Wurf erlebt zu haben war einfach großartig.

 

Aus dem ersten Wurf von Nala im März 2015 ist mein kleiner Prinz „Face“ geblieben. Ich bin ihm vom ersten Moment an verfallen. Er hat sich zu einem wunderschönen, sanften jungen Rüden entwickelt und ich bin sehr auf seine Nachzucht gespannt.

 

Meine Hunde bereichern mein Leben und ich bin dankbar, das es sie gibt.

Wie sagte schon Heinz Rühmann:

„Ein Leben ohne Hund ist möglich, aber es lohnt sich nicht.“

 

Ich züchte im Labrador Club Deutschland e.V. (VDH, FCI) und mein Ziel ist es, gesunde und dem Standard entsprechende Labradore zu züchten.

 

Bettina Lindemann im Dezember 2016